Tag 12 - Von Satara nach Graskop

Wir wollten auch endlich Löwen sehen. Das heißt aber, früh aufstehen und 6.00 Uhr raus in den Park auf Suche gehen. Gedacht, getan. Wir und viele andere waren pünktlich am Morgen 6.00 Uhr am Tor um auf Löwensuche zu fahren. Zum Glück fuhren nicht alle die gleiche Strecke, es waren aber trotzdem noch viele. Als es dann einige Kilometer vom Camp entfernt zu unserem Treffen mit den Löwen kam, standen schon 3 andere Autos da. Wir trauten unseren Augen kaum,als ein einzelner männlicher Löwe vom Gras aus zur Strasse lief, dort inmitten von Autos ein Stück entlang ging, um einige Meter weiter seine Damen zu treffen und im Gebüsch zu verschwinden. Etwas aufregender hätte ich mir das Löwentreffen schon gern vorgestellt, es war einfach lächerlich. Dies blieb übrigens unsere einzige Begegnung mit Löwen, schade. Wir suchten noch weiter, begegneten Zebras, Gnus, einem einsamen Büffel und Impalas. An einem Aussichtsplatz holten wir das ausgelassene Frühstück nach. Dann gings weiter, Elefanten am Fluss, verschiedene Adler und Geier.

Eigentlich hatten wir vor, den Krügerpark von Olifants Camp bis zum Süden abzufahren. Leider machte uns das Wochenende einen Strich durch die Rechnung. Es war im nächsten Camp kein Platz zu bekommen. So entschlossen wir uns, erst einmal aus dem Krüger raus zu fahren und uns die

Panoramaroute

anzusehen und nach dem Wochenende wieder in den Park zurück zu kommen. War bestimmt keine falsche Entscheidung, denn das Gedrängle beim Löwen beobachten war schrecklich.

So bummelten wir die Staubstrassen bis zum Skukuza Camp entlang, machten einen kurzen Imbiss im Skukuza und verliesen am Nachmittag den Park durch das Phabeni Tor, um in Graskop eine Unterkunft zu suchen. Die fanden wir in der Panorama Lodge. Ein Häuschen ganz für uns mit traumhaftem Blick über die Schlucht. Hier blieben wir die nächsten drei Nächte.

Auf der hauseigenen Terrasse grillten wir ein tolles Steak und genossen einen schönen, jedoch kalten Abend.

Unsere Löwenbegegnung:

Zebraherde

Gnu mit Impalaantilopen

Frühstück am Aussichtspunkt

Leider keine Tiere zu sehen

Begegnungen unterwegs:

Info am Paul Kruger Tor

Panorama Lodge Graskop