Weingut Allee Bleue

Es ist ein wenig mehr als nur ein Weingut.

„Allee Bleue“

ist ein Estate mit hübschen kleinen Wohnhäusern, schönen und renovierten kapholändischen, historischen Gebäuden, Weinfeldern, Obstanlagen, Olivenbäumen, Kräuter- und Gemüsegärten.

Schon die Einfahrt lässt den Blick in eine Allee mit herrlichen alten Bäumen gleiten.

Gleich an der linken Seite liegt das schmuck renovierte Gebäude mit schönem Garten und Außensitzen für die Weinprobe. Hier kann man die erlesenen Weine probieren und auch das eigen produzierte Olivenöl kosten und kaufen. Beides ist auch in

Deutschland, Österreich und Schweiz erhältlich

.

An der rechten Seite der Einfahrt befindet sich das

Restaurant

, wo die Gemüse und Kräuter des Estates frisch auf den Tisch kommen. Die Speisekarte bietet ausgezeichnete Gerichte südafrikanischer Küche und eigener Kreationen. Das macht neugierig.

Fahren wir weiter durch die Allee, vorbei an den Weinquartieren, hin zum Parkplatz des Picknickplatzes. Hier kann man die traumhafte Aussicht über das Estate mit den wunderschönen Bauten und auf die umliegenden Gebirgsketten genießen.

Ein Picknick

ist hier sicherlich ein wirkliches Erlebnis. Selbst an die Kinder ist dabei gedacht worden.

Wir bummelten noch etwas durch den Garten, schauten uns die wunderschönen kapholländischen Gebäude an und wissen, hier kommen wir wieder her. Es sind ja nur etwa zehn Minuten vom

Haus Perlenblick

.

Zwischen Paarl und Franschhoek

Die herrliche Allee

Hier geht es zur Weinprobe

Man kann Innen

oder Außen probieren

Ausgezeichnete Weine

und Olivenöl

gleich gegenüber das Restaurant

Geschmackvoll eingerichtet

Auch hier die köstlichen Weine

wir fahren durch das Estate

zum Picknickplatz

wo man im Schatten der Bäume sitzt

dann spazieren wir umher

die alte Glocke rief zur Mittagspause

schöne Anlagen

und historische Gebäude