In Kapstadt auf Weintour, Teil 6 Steenberg

Wir fuhren die Straße weiter und sahen nach kurzer Zeit einen Golfplatz zu unserer rechten Seite. Da wussten wir, der Eingang zu

Steenberg

ist nicht mehr weit. Das Gut beherbergt nicht nur ein Weingut sondern auch einen Golfplatz mit Hotel.

Am Security Check fragte man uns, wohin wir wollten und gab dann den Weg frei, ohne weitere Erläuterungen. Vor uns ein breiter gerader Weg, den wir dann auch entlang fuhren. Der Weg war von beiden Seiten von Wein flankiert und am Ende stand ein Wegweiser, der uns aber keine Information zum Weintasting gab. So fuhren wir erst rechts entlang und landeten auf dem

Golfplatz

. Wir genossen kurz den schönen Ausblick und entschlossen uns, in die andere Richtung zu fahren, die uns am Ende auf einen Parkplatz zum Spa- und

Hotelbereich

führte.

Also Kehrtwende und das ganze zurück, irgendwo mussten wir das Hinweisschild zum Weintasting übersehen haben.

Als wir kurz vor dem Ausgang ankamen, entdeckten wir rechts einen Weg entlang an Einfamilienhäusern, vom Tasting kein Hinweis. Wir beschlossen, diese letzte Möglichkeit zu nutzen und sahen nach einigen hundert Metern zwei große, miteinander verbundene Gebäude. Viele Autos parkten hier. Wir taten es den anderen gleich und parkten. Auf dem Weg zum Gebäude durchstreiften wir einen verschlungen angelegten Garten und als wir ein Stück durchgelaufen sind, öffnete sich der Blick zu den Wasserbassins vor dem Restaurant. Hier sahen wir viele Leute sitzen, Wein verkosten oder Essen.

Seitlich gelegen war der Eingang in den modern und stylisch angelegten

Tastingraum

. An einer runden Theke oder auf einer der Sitzgelegenheiten am Wasser kann man die Weine von Steenberg verkosten.

Im daneben gelegenen

Bistro sixteen82

war viel los.

Wir probierten ein paar Weine, genossen den Ausblick und lauschten dem Mix von Stimmen bei der Unterhaltung quer durch das Bistro und dem Klang der Wasserspiele vor uns.

der Eingang zur Steenbergfarm

historische Gebäude umgeben von Weinreben

kein Hinweis zum wine tasting

der Golfplatz gleich neben dem Weinhang

die driving range zum "Aufwärmen"

zurück zum Eingang

hier parken viele Autos

ein schön angelegter Garten

verschlungene Wege 

ein Blick in die Berge

hier sind wir richtig

ein schöner Ausblick lädt zum Verweilen ein

endlich haben wir es gefunden

modern und stylisch

Sektcollektion

die Theke des wine tastings

Blick in den Garten