Auf dieser Seite finden Sie die beliebtesten Weintouren unserer Gäste. Natürlich helfen wir Ihnen auch gern individuelle Weintouren zu gestalten. Näheres zu diesen Weintouren, sowie andere Weingüter finden Sie auch auf unserem Blog.

Für Gäste unseres Hauses steht Kartenmaterial mit Hinweisen für die aufgeführten Touren zur Verfügung. Sollten Sie nicht selbst fahren wollen, wir fahren Sie gern.

 

Rund um den Simonsberg

Diese Weintour ist eine Fahrt rund um den Simonsberg. Egal ob Architiktur,Weine oder Landschaft von Interesse sind, hier findet jeder etwas für seinen Geschmack. Es gibt viele bekannte Weingüter zwischen Paarl und Stellenbosch auf dieser Route. Marianne, Warwick, Delheim, Murati, Morgenhof, Tokara, Delaire, Zorgvliet und Boschendal dürften einigen Lesern schon bekannt sein.


Dieser Tag wird für jeden Geschmack etwas bereit halten.


Paarler Weintour

Paarl hat eine sehr alte Weintradition. Hier entstand der erste Portwein Südafrikas und der erste Weiße Pinotage wurde 2008 hier in Paarl gekeltert. Über viele Jahrzehnte war die “Paarler Kooperative Weinbauvereinigung” die größte der Welt. Es gibt viele sehr gute Weine, von denen auch drei Keller in Deutschland recht bekannt sind.

Der Keller der vergessenen Weine ist auch ein interessanter Ort für Liebhaber der edlen Tropfen. Auch Käsereien, Brauereien oder Brennereien findet man auf einigen der Weingüter, was den Tag zum Erlebnis vor der Haustür macht.


Wein und Brände in Wellington

Wellington, eine wenig bekannte aber alte Weinregion, welche die meisten Rebstöcke Südafrikas produziert. In diesem gesunden Klima, was einige Krankheiten nicht kennt, werden auch gute Weine gekeltert und erstklassige Brände gebrannt. Es gibt viele kleine Weingüter und in einigen kann man in entspannter Atmosphäre mit dem Weinmacher, Brenner die Gläschen probieren. Oft ist Besitzer, Kellermeister und Vorarbeiter eine Person und das macht diese Tour so interessant.


Hopfenreise

Südafrika ist bekannt für seine guten, gehaltvollen Weine aber nicht jeder trinkt gern Wein. Deshalb haben wir uns eine Hopfenreise ausgedacht, bei der das Bier im Mittelpunkt steht, aber auch der Wein nicht vernachlässigt wird.

Viele kleine Brauereien sind in der letzten Zeit entstanden und es ist spannend, die unterschiedlichsten Braukünste zu erleben. Ob es nun der einheimische Hopfen ist oder vielleicht Meerwasser, was den Geschmack beeinflusst, wer sich traut wird es erfahren.


Franschhoek Weintour

Sicher wollen Sie auch Franschhoek besuchen. Die beste Möglichkeit das zu tun, ist eine Weintour mit Bus, Bahn und Farmfahrzeugen. Sie lernen die Stadt kennen, besuchen solche bekannten Weingüter wie Haute Cabriere, Dieu Donne, Chamonix, Rickety Bridge und Grande Provence. Sie probieren verschiedenste Weine, können in einem der Restaurants köstlich speisen und genießen die wundervolle Bergwelt um den Ort.


So haben sie einen ausgefüllten und erlebnisreichen Tag in Franschhoek.


Slanghoek Weintour

Die Tour führt über den Du Toitskloof Pass und durchquert die malerische Gebirgslandschaft bevor sich das Tal von Worcester öffnet und die riesigen Weinbauflächen entlang des Breede River beginnen. Hier kann man schon in den ersten Weingütern Wein verkosten.

Dann biegt man nach links ab in das grüne Slanghoektal, wo der Gast zwischen den Weinhängen der Bergketten entlang fährt. Im Jason`s Hill Weingut kann man nicht nur den kräftigen Rotwein probieren, man kann auch auf dem Balkon des kleinen Restaurants diesen im Zusammenspiel mit einer köstlichen Speise und einem bezauberndem Blick in diesem Tal geniessen. Im Slanghoek Weingut gibt es ausgezeichneten Sekt, in weiteren Weingütern andere köstliche Weine.

Anschließend führt die Route über die Brücke oder Furt zum Bain`s Kloof Pass. Der Pass bietet eine karge aber beeindruckende Schluchtenlandschaft, die man auf schmaler Straße durchfährt.

In Wellington endet dieser Pass und hier kann man je nach Wetter und Uhrzeit über den verbleibenden Tagesausklang entscheiden.


Wein und wilde Tiere

Diese Tour ist eine entspannende Tagestour inmitten unseres wunderschönen Weinlandes, bei der sowohl Wein als auch Bier probiert werden kann.

Wer möchte, besichtigt im Selbstdurchgang einen Weinkeller, bei dem Informationstafeln den Prozeß erklären und man auf Laufstegen die Produktionsanlage durchlaufen und betrachten kann  oder man genießt einfach nur die traumhafte Aussicht auf Weinhänge und Berge.

Ein Höhepunkt des Tages ist sicherlich die 2 stündige Safari, bei der Zebras, Gnus, Antilopen, Giraffen, Vögel und Schildkröten im Mittelpunkt stehen. Löwen und Nashörner gibt es keine, dafür jede Menge interessante Fakten zu den vorhandenen Tieren. Die hervorragend ausgebildeten Tourguides wissen manche interessante Geschichte zu erzählen und beantworten gern die Fragen der Gäste. Für einen Einführungskurs in die afrikanische Tierwelt ist diese Safari hervorragend geeignet.


Brandy, Fassbau, Wein und schöner Garten

ein entspannender Tag soll es sein und dennoch ein Erlebnis. Wir fahren auf ein schönes Weingut, bummeln durch den schönen Garten, schauen uns in den Läden um und vielleicht nehmen wir einen sehr guten Kaffee mit etwas Backwerk bevor wir zur nahegelegenen Brennerei gehen um sehr gute weiche Brandys mit Schokolade oder kleinen Plätzchen zu genießen. Vielleicht können wir einem Küfer beim Fassbauen zuschauen oder den Prozess des Destillierens uns erklären lassen. Auf dem Rückweg entscheiden Lust und Laune des Tages ob noch eine Brauerei zu besuchen wäre, ein interessantes Weingut mit kleinem Museum, vielleicht noch ein Halt in Stellenbosch oder ein Bad in der False Bay.


Himmel und Erde

Ein Träumchen dieses Tal mit wunderschönem Blick von den Weingütern über die Rebstöcke hin zum Ozean. Es ist eine sehr junge Weinregion mit eigenen klimatischen Einflüssen von Bergen und Meer. Das sollte Mann und Frau probiert haben. Sehr schön aber etwas anders sind die Weingüter dieses Tales. Einige dieser haben auch ein Restaurant dessen Besuch zum Teil zum kulinarischen Erlebnis werden kann.


Tulbagh, Riebeek Kasteel

Es ist eine Fahrt über mehrere Pässe und hin zu Wein und Oliven. Vom Weinland über Hochgebirgslandschaft bis zum flachen Farmland und wieder ins Weinland geht die Tour. Eine Weinprobe im Gewölbekeller, ein Bierchen frisch vom Zapfhahn, ein Kaffee im alten historischen Haus im Kapholländischen Stiel, der Besuch einer Galerie oder ein kleiner Bummel durch die Läden, es ist einfach für alle Mitfahrenden etwas dabei.


Constantia Weingüter, Chapman's Peak, Meer und etwas mehr

Wir starten am Morgen nach dem Frühstück, fahren entspannt über Stellenbosch an das Meer, die False Bay. 
Entlang des Strandes der Bucht erreichen wir bald Muizenberg, dort biegen wir ab um das erste Weingut des Constantia Tales zu besuchen.

Sie entscheiden, welches der Weingüter Sie besuchen möchten, egal ob es Groot Constantia, Buitenverwachting oder ein anderes Weingut ist. Auch entscheiden Sie, ob und wie lange sie eine Weinprobe nehmen möchten. Zeit haben wir an diesem Ausflugstag genügend, um den Chapman's Peak Drive und die Küstenstraße mit Blick zum Meer und den Tafelberg zu genießen.

Nach diesem schönen Erlebnis bleibt immer noch für mehr Zeit.

Diese Ganztagsfahrt lässt Sie die Verschiedenheit der Landschaften der Kapregion und den Genuß des Weines erleben.


Zu Weingütern südlich von Stellenbosch

Diese Tour ist sehr flexibel zu gestalten und kann in ihrer Länge den Wünschen der Gäste angepasst werden. Nicht der Wein allein bestimmt diesen Tag, mehrere verschiedene Restaurants, Brauereien, Kellerbesichtigungen und vielleicht noch die eine oder andere Überraschung warten auf ihre Besucher.

Im Verlaufe dieser Fahrt können wir auch ganz bekannte Weingüter, wie Bayerskloof, Peter Falke oder Eikendal, um nur einige zu nennen, aufsuchen oder lieber die kleinen und weniger bekannten Weingüter entdecken. Ganz wie es ihrem Wunsch entspricht.

Traumhafte Aussichten über das Land bis zur False Bay lassen diesen Tag zum unvergesslichen Erlebnis werden.

Sie bestimmen die Ziele, wir zeigen ihnen die Fahrstrecke oder bringen sie hin.